© ELLEN DEMUTH CDU LANDTAGSFRAKTION RHEINLAND-PFALZ MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ

Neuigkeiten

19.06.2017, 12:59 Uhr

Demuth setzt sich für Ausbau des Linzer Bahnhofes ohne Zeitverzögerung ein

Landtagsabgeordnete kritisiert erneuten Aufschub der Sanierung

 

Der barrierefreien Ausbau der Verkehrsstation Linz am Rhein, kurz Bahnhof Linz genannt,  verzögert sich weiter.

Bei einem Ortstermin in der Linzer Verbandsgemeindeverwaltung hat die DB Station & Service AG vor kurzem die Umbaumaßnahme am Linzer Bahnhof vorgestellt.

Die Baumaßnahme selbst wurde dabei nicht in Frage gestellt, es wurde jedoch angekündigt, den Baubeginn von 2018 auf das Jahr 2020 verschieben zu müssen, da andere Projekte vorrangiger seien.

Demuth: „Als Bürgerin der Stadt und Mitglied des Linzer Stadtrates habe ich den Eindruck, dass  die Bahn seit Jahren den Umbau des Linzer Bahnhofes vor sich herschiebt und die Stadt Linz vertröstet.

Linz ist Mittelzentrum der Region und großer Schulstandort. Auch im Hinblick auf seine touristische Entwicklung und Standort vieler Unternehmen ist Linz angewiesen auf einen Bahnhof, der ansprechend gestaltet und für Touristen und viele Pendler sicher und behindertengerecht begehbar ist.

Daher habe ich Gesprächstermin im Wirtschafts-Ministerium in Mainz gebeten, um die Problematik zu besprechen.“

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© ELLEN DEMUTH CDU LANDTAGSFRAKTION RHEINLAND-PFALZ MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ | IMPRESSUM