© ELLEN DEMUTH CDU LANDTAGSFRAKTION RHEINLAND-PFALZ MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ

Presse

23.01.2017, 09:46 Uhr

Demuth besucht Neujahrsgespräch 2017 in Leutesdorf mit hochkarätiger Besetzung: Dr. Bernhard Vogel beeindruckt Zuhörer

 

Das traditionelle Leutesdorfer Neujahrsgespräch der CDU hätte noch mehr Besuch verdient gehabt, als eh schon da waren: denn Dr. Bernhard Vogel sprach zum Thema „Unterschiede zwischen Rheinland-Pfalz und Thüringen, zwischen „altem“ und „neuen“ Bundesland“, sagte aber schon in der Begrüßung, dass er sich auch zu aktuellen und allgemeinen Themen äußern werde.  

Demuth: „Man hätte Dr. Vogel ewig zuhören können, denn er spricht so packend, lebt so sehr für die Vermittlung der Werte Demokratie und Freiheit, dass man einfach fasziniert ist.“

Dr. Vogel sieht auch heute noch die Wiedervereinigung, die dank Bush sen. Gorbatschow und natürlich Helmut Kohl erreicht wurde, positiv. Historisch gesehen, so Vogel, seien ja die „neuen“ Bundesländer eigentlich die viel älteren. Die erste Glückseligkeit sei schnell den „Mühen der Ebene“ gewichen. Leider habe es kein Ministerium für „gesamtdeutsche Antworten“ gegeben. Ein riesiger Berg von Problemen musste abgearbeitet werden: Umbau des Schulsysteme, Schaffung von Katasterämtern, Umbau zur Marktwirtschaft seien nur einige Stichworte. Und schnell schwenkte er hinüber zur heutigen Zeit.

Vogel irritieren sehr der allgemein vorherrschende Pessimismus und die Ängste vieler. Krisen, so Vogel, gab es schon immer, „wir sind sie angegangen und haben sie gemeistert“. Er mahnte die Besinnung auf christliche Grundwerte an, forderte zum Gespräch mit den AfD-Anhängern auf, sieht Europa weiter als Chance und Stabilitätsfaktor an und die USA weiter einen wichtigen Partner, fordert die Schulen auf, die Vermittlung der Werte einer Demokratie stärker in den Vordergrund zu stellen.

Bernhard Vogel betonte eines immer wieder in seinem Vortrag: Miteinander reden ist essentiell wichtig, egal mit wem: ob mit Putin, Erdogan, Assad oder Trump. Wer aufhört zu reden, so Vogel, riskiert den offenen Konflikt. Demuth: „Da kann ich ihm nur zustimmen: Reden ist das Geschäft der Politik, nur so lassen sich Konflikte vermeiden oder lösen.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© ELLEN DEMUTH CDU LANDTAGSFRAKTION RHEINLAND-PFALZ MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ | IMPRESSUM