© ELLEN DEMUTH MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ, MITGLIED DES KREISTAGES NEUWIED, MITGLIED DES STADTRATES LINZ

Neuigkeiten/ Presse

04.05.2020, 18:52 Uhr

Ellen Demuth weist auf Hilfsprogramm für Vereine hin

Die CDU-Landtagsabgeordnete Ellen Demuth hat sich gemeinsam mit der CDU-Landtagsfraktion für ein Hilfsprogramm für Vereine, die von der Corona-Krise betroffen sind, eingesetzt:

Demuth erklärt: „Vielen Vereinen in Rheinland-Pfalz, auch hier im Kreis Neuwied, ist durch die Kontaktbeschränkungen und Versammlungsverbote die finanzielle Grundlage entzogen worden. Viele haben feste Ausgaben, die weiterlaufen, und sind daher auf regelmäßige Einnahmen angewiesen, beispielsweise durch Hallenvermietungen oder Auftritte.

 

Nun kommt endlich ein Hilfsprogramm der Landesregierung, welches den Vereinen eine Perspektive gibt. Der sogenannte "Schutzschild für Vereine" bietet eine Soforthilfe in Form von Zuschüssen bis zu einer Höhe von 12.000 Euro, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Hier finden Sie die Richtlinie für das Hilfsprogramm für Vereine zur Verhinderung der Zahlungsunfähigkeit aufgrund der Corona-Pandemie: https://wir-tun-was.rlp.de/.

 

Das Programm wird im Auftrag der Landesregierung von folgenden Institutionen umgesetzt: Sportvereine wenden sich an den Landessportbund/Regionale Sportbünde (im Auftrag des Ministeriums des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz).
Der Landessportbund Rheinland-Pfalz informiert dazu hier: www.lsb-rlp.de, der Sportbund Rheinland auf dieser Internetseite: www.sportbund-rheinland.de.

 

Kulturvereine (Musik, Gesang, Chöre, Theater, Literatur, Heimatpflege, Brauchtum, Museumsvereine, Geschichtsvereine) wenden sich an die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur (im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz); Informationen dazu gibt es hier: www.fokuskultur-rlp.de/

 

Für alle andere Vereine (bspw. aus den Bereichen Soziales, Frauen, Familie, Jugendarbeit, Natur-, Tier- und Umweltschutz, Klimaschutz, Bildung, Integration, Verbraucherschutz, Freizeit und Geselligkeit, u.v.m.) ist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Rheinland-Pfalz (im Auftrag der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz),  add.rlp.de/de/themen/foerderungen/schutzschild-fuer-vereine-in-not/, zuständig. 

 

Auf den jeweiligen Homepages finden Sie Antragsformulare sowie Kontaktdaten für die Antragsberatung. Anträge können ab dem 4. Mai 2020 gestellt werden."

Antragsformular für Sportvereine

Richtlinie

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Ellen Demuth in Mainz

Impressionen
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz
Ticker der
CDU Deutschlands
© ELLEN DEMUTH MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ, MITGLIED DES KREISTAGES NEUWIED, MITGLIED DES STADTRATES LINZ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT