Ellen Demuth Mitglied des Landtages in Rheinland-Pfalz, Mitglied des Kreistages Neuwied, Mitglied des Stadtrates Linz
Besuchen Sie uns auf http://www.ellendemuth.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten/ Presse
12.02.2020, 12:41 Uhr
Demuth: Sanierung der B42 bei Rheinbrohl lässt weiter auf sich warten
 
Ellen Demuth hat sich auf Bitten des Rheinbrohler Bürgermeisters Oliver Labonde erneut an den Landesbetrieb Mobilität gewandt und um Mitteilung des Sachstandes gebeten, wann die B42 ab der Kaltenbachtalbrücke bis zur Abfahrt Arienheller/L87 endlich saniert wird. Der Straßenabschnitt ist bekanntlich seit Jahren in einem schlechten Zustand. Im vergangenen Jahr fanden dazu verschiedene Gespräche und Ortstermine statt, an welchen sowohl Ellen Demuth als auch Bürgermeister Labonde teilnahmen. Der Aufbau der Fahrbahn wurde danach einer Untersuchung unterzogen.

Die Abgeordnete berichtet: „Nun habe ich eine Antwort direkt aus dem Verkehrsministerium erhalten. Staatssekretär Becht schreibt, dass die Sanierung in Planung sei. Derzeit werde der Untersuchungsbericht erstellt. Sobald dieser vorliegt, und damit auch der Umfang der Sanierung, findet die Abstimmung der Baumaßnahme mit allen Beteiligten statt.

Leider bleibt die Antwort zeitlich sehr vage: „Eine Ausschreibung sei noch in diesem Jahr möglich“, heißt es im Schreiben. „Erfahrungsgemäß bedeutet dies, dass mit einer Sanierung der Fahrbahn der B42 in Rheinbrohl dann wohl erst im Jahr 2021 zu rechnen ist,“ schlussfolgert Demuth.

„Ich habe nun wieder Kontakt mit Staatssekretär Becht aufgenommen. Der zeitliche Rahmen muss verkürzt werden. Eine Sanierung muss vor dem nächsten Winter erfolgen. Die Sanierung der Fahrbahndecke auf der Kaltenbachtalbrücke muss ebenfalls zeitnah in Angriff genommen werden, denn dort beschweren sich Anwohner schon seit langem über die unzumutbare Lärmbelästigung,“ fordert Demuth.