© ELLEN DEMUTH MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ, MITGLIED DES KREISTAGES NEUWIED, MITGLIED DES STADTRATES LINZ

Weitere Presse-Berichte

07.05.2019
CDU-Kreisvorstand schickt Land eine Resolution zum Zustand der Straßen
 

Kreis Neuwied. Zahlreiche Meldungen über mangelhafte Straßen im Kreis Neuwied haben die Union laut Mitteilung zum Handeln veranlasst: Der Kreisvorstand der CDU Neuwied hat eine Resolution zur Steigerung der Leistungsfähigkeit des Straßennetzes im ländlichen Raum verabschiedet. Diese sei nun auf dem Weg zur rheinland-pfälzischen Landesregierung.

Die Rhein-Zeitung berichtet am 07. Mai 2019:

epaper.rhein-zeitung.de/eweb/rz/2019/05/07/A/19/34150827/

 
06.05.2019
Der nr-kurier berichtet von der Veranstaltung der CDU Unkel mit MdL Gordon Schnieder und MdL Ellen Demuth:

www.nr-kurier.de/artikel/78264-gordon-schnieder---die-strassenausbaubeitraege-abschaffen-
 
06.05.2019
Auch die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth besucht in jedem Jahr die ISR-Gewerbeschau in Windhagen.

Der nr-kurier berichtet:

www.nr-kurier.de/artikel/78269-isr-zieht-positive-bilanz-der-achten-gewerbeschau
 
02.05.2019
Mitglieder der CDU Dierdorf informierten sich zusammen mit Stadtbürgermeister Thomas Vis über die Initiativen zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge.

Die CDU Landtagsfraktion hat eine entsprechende Vorlage in den Landtag gebracht.

Insbesondere um den hohen Verwaltungsaufwand, teurere Gerichtskosten und einen unnötigen Ärger mit den Bürgern zu vermeiden, ist es hier dringend notwendig, Regelungen zu schaffen. Die Regierungskoalition in Mainz ist aufgefordert hier entsprechend tätig zu werden. Die hohen Steuereinnahmen des Landes, so die beiden Landtagsabgeordneten Ellen Demuth und Gordon Schnieder, geben hierzu auch die finanziellen Möglichkeiten.

PM CDU Dierdorf, Veröffentlichung Blick-Aktuell

 
17.04.2019 | CDU des Kreises Neuwied lädt zum Frühlingsdialog
 
15.04.2019
Im Weingut Mohr in Leutesdorf trafen sich die Kandidaten der CDU aus dem Kreisverband Neuwied für die Kommunalwahlen 2019 zum Wahlkampfauftakt.

Der Kreisverbands-Vorsitzender und Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel, der Kreistagsfraktionsvorsitzender der CDU und Verbandsbürgermeister in Asbach Michael Christ und die CDU-Landtagsabgeordnete Ellen Demuth stimmten die CDU Kandidaten auf den Wahlkampf ein.

Der nr-Kurier berichtet:

www.nr-kurier.de/artikel/77631-cdu-im-kreis-neuwied-gibt-wahlkampfstartschuss   
 
04.04.2019
Es war der 1. April 1949, als Heinz Schwarz Kreisgeschäftsführers des CDU-Kreisverbandes Neuwied wurde. Damals war er erst 20 Jahre alt.

Neben anderen Gästen nahm auch die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth an einer kleinen Feierstunde teil.

Die Rhein-Zeitung berichtet am 02.04.2019:

Hier lesen Sie den ganzen Artikel:

www.nr-kurier.de/artikel/77244-heinz-schwarz-trat-vor-70-jahren-erstes-parteiamt-an
 
03.04.2019
Der Leistungskurs Sozialkunde der 13. Klasse lud jeweils ein Mitglied der sechs im Bundestag vertretenen Parteien zu einer Podiumsdiskussion in die Schönstätter Marienschule ein und durfte Ellen Demuth (CDU), Dr. Sylvia Groß (AfD), Fabian Ehmann (Grüne), Luca Lichtenthäler (FDP) und Jochen Bülow (Linke) in der Aula begrüßen – Martin Diedenhofen (SPD) war leider kurzfristig erkrankt. 

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

www.blick-aktuell.de/Vallendar/Frauenquote-Klimaschutzund-die-Zukunft-Europas-382568.html
 
13.03.2019 | „Dieser Messeauftritt war eine vertane Chance“ (RZ-Bericht 13.03.2019)
Wie präsentiert sich das Land auf der wichtigsten Reisemesse der Welt, der ITB in Berlin? Wie ist es aufgestellt, um (endlich) mehr Touristen anzulocken und damit mehr zu verdienen? Wie steht es um das Auslandsmarketing, das Geld in die Kassen spülen soll? Hinter den Kulissen wird kräftig gearbeitet – es geht um eine Dachmarke und eine neue Strategie. Doch „auf der Bühne“ präsentierte sich Rheinland-Pfalz bei der für Kontaktpflege und Werbung so enorm wichtigen ITB wie immer. „Übergangsmesse“ – so sagten Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) und Stefan Zindler, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT), entschuldigend. Ellen Demuth (CDU), Vorsitzende der Tourismus-Enquetekommission des Landtags, findet hingegen deutlichere Worte zum aus Steuergeldern finanzierten Messeauftritt. Sie spricht gegenüber unserer Zeitung von einer vertanen Chance.
 
08.03.2019
Zum Besuch der Enquete-Kommission Tourismus auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin erklären der stellvertretende Vorsitzende und tourismuspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Licht, und die CDU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Enquete-Kommission Tourismus, Ellen Demuth:

 
 
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Ellen Demuth in Mainz

Impressionen
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz
Ticker der
CDU Deutschlands
© ELLEN DEMUTH MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ, MITGLIED DES KREISTAGES NEUWIED, MITGLIED DES STADTRATES LINZ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT