Ellen Demuth lädt ein: Waldbegehung mit Förstern - Strategie und Probleme in der Waldwirtschaft

01.10.2021

 

Ellen Demuth lädt erneut interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, gemeinsam mit Forstamtsleiter Uwe Hoffmann und Revierförster Thomas Tullius bei einem circa zwei-stündigen Waldspaziergang den heimischen Forst zu erkunden. Der Spaziergang findet statt am Donnerstag, 04. November 2021 von 10:00 – 12:00 Uhr im Wald zwischen Linz und Unkel, genauere Informationen zum Treffpunkt erhalten Sie bei der Anmeldung. 

Ellen Demuth will den Austausch mit Förstern, Waldbauern, Naturschützern und Bürgern fortsetzen: „Die Probleme im heimischen Forst sind vielfältig. Revierförster Tullius wird uns die Strategie des Forstamts schildern“, erklärt Ellen Demuth im Vorfeld des Wald-Termins.

„Die Wälder haben besondere Bedeutung für den Schutz von Klima, Wasser, Luft und Boden. Sie sind Natur- und Kulturlandschaft und erfüllen zugleich wirtschaftliche Aufgaben. Allerdings weist eine alarmierend hohe Zahl der Bäume Schäden auf. Hitze, Dürre, Stürme, Starkregen, Borkenkäfer und weitere Schädlinge setzen ihnen zu. Es interessiert mich, ob sich unserer Wälder in diesem Jahr, mit seinen vermehrten Niederschlägen und weniger Hitzeperioden, ein wenig erholen konnten.“  

Der Termin ist öffentlich – herzliche Einladung, Anmeldung bis zum 28. Oktober 2021 im Bürgerbüro Ellen Demuth 22644-6026083 oder über info@ellendemuth.de.