Neujahrsempfang der CDU Erpel

Ellen Demuth spricht sich fr die Strkung von Familien aus

31.01.2011
Die Vorsitzende Gisela Stahl konnte zum Neujahrsgesprch in Erpel auch Julia Klckner, Heinz Schwarz, Erwin Rddel, Ellen Demuth und Achim Hallerbach begren
Die Vorsitzende Gisela Stahl konnte zum Neujahrsgesprch in Erpel auch Julia Klckner, Heinz Schwarz, Erwin Rddel, Ellen Demuth und Achim Hallerbach begren

Erpel - Im Rahmen des Neujahrsgesprächs der CDU in Erpel sprach sich Ellen Demuth für die Stärkung der Familie aus. Demuth vertritt die Auffassung, dass Kinder am besten in ihren Familien aufwachsen. 

Werte und Traditionen werden durch feste Bezugspersonen an Kinder und Jugendliche vermittelt. Dieses kann die intakte Familie am besten leisten. Der Betreuung von Kleinstkindern in Grippen und Kindertagesstätten steht die Unionspolitikerin kritisch gegenüber. Demuth, die selbst eine fünf Jährige Tochter hat, sieht die Suche nach Wegen, die jungen Eltern mehr Raum für die Erziehung ihrer Kinder ermöglichen, als eine politische Herausforderung der nächsten Jahre an.