Ellen Demuth besucht Polizeidienststellen in der Region

19.01.2011
Ellen Demuth und Jrgen Schmied informierten sich ber die Situation der Polizei-Autobahnstation Fernthal
Ellen Demuth und Jrgen Schmied informierten sich ber die Situation der Polizei-Autobahnstation Fernthal

Linz / Fernthal – CDU Landtagskandidatin Ellen Demuth besuchte die Polizeiinspektion Linz sowie die Autobahnstation Fernthal. Bei dem Besuch ging es der Unionspolitikerin darum, sich ein Bild über die Arbeit und Aufgabengebiete der beiden Polizeidienststellen zu machen.

 


Nachdem Ellen Demuth eine Woche zuvor die Polizeiinspektion in Linz besucht hatte und sich bei Erster Kriminalhauptkommissar Lothar Regolinski über Struktur und  Aufgabengebiete der Polizei informierte, war die Landtagskandidatin der CDU nun bei der Autobahnpolizeistation in Fernthal zu Gast. Gemeinsam mit dem CDU Ortsvorsitzenden aus Neustadt/Wied, Jürgen Schmied, machten sich die beiden Unionspolitiker ein Bild über die Arbeit der Autobahnpolizei. Neben einer Besichtigung der Wache sprachen Demuth und Schmied mit Dienststellenleiter Hauptkommissar Willi Jacob und Polizeirat Stefan Heimes von der Verkehrsdirektion Koblenz unter anderem über Zuständigkeiten, Arbeitsschwerpunkte und die Zusammenarbeit mit Feuerwehren im Einsatzbereich der Polizeistation. Auch wurde über die Nachwuchsgewinnung von Polizeibeamten gesprochen. Die Besuche der Polizeidienststelle in Linz und Autobahnpolizeistation Fernthal wertete Demuth im Anschluss als sehr interessant und hilfreich. „Unsere Polizeibeamten in Rheinland-Pfalz leisten hervorragende Arbeit. Die Besuche waren sehr informativ. Ich habe viel über die Aufgabenfelder der Polizei gelernt und konnte einen Eindruck über die Abläufe auf den Dienststellen gewinnen. Den Beamten, die tagtäglich hier in der Region für unsere Sicherheit ein hohes Risiko eingehen, bin ich sehr dankbar für ihre Arbeit.“