Informationen und Konzepte zu heimischer Wirtschaft, Energiewende und Tourismus aus erster Hand:

Ellen Demuth und Michael Wschenbach diskutieren mit Tourismus-Staatssekretr Thomas Barei

02.02.2021

Wie lassen sich Wirtschaft, Energiewende und umweltgerechter Tourismus miteinander verbinden, wo liegen die Stärken und Schwächen insbesondere unserer Region, wo ihre Chancen? 

Zu diesen Themen wird am Freitag, 05.02.2021 der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Thomas Bareiß, in einer Online-Livediskussion mit den Abgeordneten Ellen Demuth und Michael Wäschenbach seine Ideen und Konzepte vorstellen. 


„Da Thomas Bareiß im Wirtschaftsministerium für die Bereiche Energie- und Mittelstandspolitik zuständig und darüber hinaus Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus ist, ist er der ideale Ansprechpartner für unsere Region“, so Michael Wäschenbach und Ellen Demuth, die die Enquetekommission Tourismus im rheinland-pfälzischen Landtag geleitet hat.


„Besonders hier, an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen, stehen wir vor immensen Herausforderungen. In den kommenden Jahren wird entscheidend sein, die heimische Wirtschaft zu digitalisieren und im Einklang mit einer wirtschaftsfreundlichen Energiewende weiterzuentwickeln. Unsere Region bietet zahlreiche Chancen.  Wir sind sicher, Staatssekretär Thomas Bareiß wird uns wichtige Impulse im Hinblick auf die Energiewende, die Wirtschaft und den Tourismus geben.“    

    
Die Onlineveranstaltung findet statt am Freitag, 05. Februar ab 18.00 Uhr. 

Interessierte TeilnehmerInnen sowie Diskussionsbeiträge sind herzlich willkommen. Teilnehmende können sich über einen Link auf www.miwae21.de direkt in Zoom einloggen. Die Veranstaltung wird auch auf Facebook übertragen. 

Direkte Einwahl auch hier:
 

Die Zoom-Einwahldaten lauten wie folgt:

Thema: #MiWae21 - Wirtschaft, Energiewende und umweltgerechter Tourismus
Uhrzeit: 05. Feb. 2021, 18:00 Uhr

Zoom-Meeting beitreten:

https://zoom.us/j/96132115508?pwd=RVZmQkJ1cjBsTndzdDUxeFhYMkIwQT09

Meeting-ID: 961 3211 5508
Kenncode: 066583

Zoom-Einwahlnummern für telefonische Teilnahme (DE):
+49 69 7104 9922
+49 30 5679 5800