© ELLEN DEMUTH MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ, MITGLIED DES KREISTAGES NEUWIED, MITGLIED DES STADTRATES LINZ

Neuigkeiten/ Presse

07.11.2019, 13:15 Uhr

Ellen Demuth begrüßt Recht auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder

 

Den Plan der Bundesregierung, bis 2025 ein Recht auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder einzuführen, begrüßt die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth nachdrücklich.

Demuth stellt fest: „Viele Eltern stehen derzeit vor einem Betreuungsproblem, wenn ihre Kinder vom Kindergarten in die Grundschule wechseln. Daher ist die Initiative der Bundesregierung nur folgerichtig und an der Zeit.“ 

„Allerdings“, so betont Demuth weiter, „muss bei der Umsetzung dieses Rechtsanspruches die Frage der Finanzierung eindeutig geklärt werden. Die Kosten dürfen nicht erneut bei den Kommunen hängenbleiben.

Eine Situation wie aktuell in Rheinland-Pfalz, wo nach dem Beschluss des neuen Kita-Gesetzes die Frage der Kostenübernahme ungeklärt ist und die SPD-Landesregierung die Kommunen im Stich lässt, darf sich nicht wiederholen.“  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Ellen Demuth in Mainz

Impressionen
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz
Ticker der
CDU Deutschlands
© ELLEN DEMUTH MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ, MITGLIED DES KREISTAGES NEUWIED, MITGLIED DES STADTRATES LINZ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT