© ELLEN DEMUTH MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ, MITGLIED DES KREISTAGES NEUWIED, MITGLIED DES STADTRATES LINZ

Neuigkeiten/ Presse

13.01.2020, 13:12 Uhr

Ellen Demuth unterstützt Christian Baldauf:

Wir fordern Anerkennung von Rentenpunkten für das Ehrenamt

 

„Das Ehrenamt ist unverzichtbare Grundlage für unser Gemeinwesen. Wir müssen deshalb offen für neue Wege zu seiner Förderung sein“, erklärt der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf. Ellen Demuth ergänzt: "Ohne das Ehrenamt kann unser Gemeinwesen nicht funktionieren."


„Die pauschale Ablehnung von Rentenpunkten zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ist nicht zielführend. Angesichts der Bedeutung des Ehrenamts für unsere Gesellschaft und der zunehmenden Schwierigkeit, Menschen für das Ehrenamt zu gewinnen, müssen wir die Fördermöglichkeiten neu denken. Dazu gehört auch die Bereitschaft, zumindest eine vertiefte Prüfung von Rentenpunkten für das Ehrenamt vorzunehmen. Das erwarten wir von Frau Dreyer.“


Viele wichtige Strukturen könnten ohne den freiwilligen Einsatz vieler Einzelner nicht aufrechterhalten werden. Das Ehrenamt kann man nicht verordnen aber man sollte es fördern, wo immer dies möglich ist.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Ellen Demuth in Mainz

Impressionen
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz
Ticker der
CDU Deutschlands
© ELLEN DEMUTH MITGLIED DES LANDTAGES IN RHEINLAND-PFALZ, MITGLIED DES KREISTAGES NEUWIED, MITGLIED DES STADTRATES LINZ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT