Rheinland-Pfalz braucht mehr Lehrerinnen und Lehrer

Vorstellung der Schulstatistik / Unterrichtsversorgung

Gestern hat Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann in Mainz die Schulstatistik zur Unterrichtsversorgung vorgestellt. Ellen Demuth ist sich mit ihren Kollegen aus der CDU-Landtagsfraktion und dem Fraktionsvorsitzenden Christian Baldauf einig: 

Ellen Demuth begrt zum Jahresende groe Besuchergruppe in Mainz

Am vergangenen Freitag konnte die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth ihre letzte Besuchergruppe des Jahres 2019 in Mainz begrüßen. Mitglieder der AH-Singers des DJK Fernthal und der CDU Ehlscheid sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Neuwied waren gemeinsam angereist, um sich vor Ort über die Arbeit der Abgeordneten zu informieren. Die Gruppe erlebte eine sehr lebhafte Diskussion im Plenum zum Thema „Arbeitsmarktintegration von Deutschen, Ausländern und Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz“. Anschließend fand ein kurzes Treffen mit Ellen Demuth statt, und das obligatorische Gruppenfoto wurde im Treppenhaus des Landesmuseums aufgenommen, das derzeit dem Landtag als Ausweichquartier während der Sanierung des Deutschhauses dient.

Ellen Demuth besorgt ber Altersstruktur der Hausrzte im Kreis Neuwied

Die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth äußert sich besorgt über die Altersstruktur der Hausärzte im Kreis Neuwied, nachdem ihr jetzt die Antwort auf eine Kleine Anfrage an die Landesregierung vorliegt.

Zunächst beschreibt die Kassenärztlichen Vereinigung, welche für die Beantwortung der Fragen herangezogen wurde, den derzeitigen Versorgungsstand: In den vergangenen fünf Jahren sind zwanzig Hausärzte aus der vertragsärztlichen Versorgung ausgeschieden, neun hausärztliche Praxen wurden geschlossen. Gleichzeitig sind neun neue Praxen und neun Zweigpraxen eröffnet worden. Nach der neuen Bedarfsplanungsrichtlinie, welche die Altersstruktur in der Bevölkerung stärker berücksichtigt, ist der hausärztliche Versorgungs-grad dennoch faktisch gesunken.

Ellen Demuth fordert: Wir brauchen klaren Kurs fr die Landwirte

„Wir erwarten von der Landesregierung endlich einen klaren Kurs statt weiterem Ampelgehampel: Während die grüne Umweltministerin Höfken nur ein Herz für Biobauern hat und ihr die Auflagen für die konventionelle Landwirtschaft nicht weit genug gehen können, gibt die den Landwirtschaftsminister stellende FDP gar keine Antwort auf Anpassungsnotwendigkeiten der Agrarbranche. Die FDP wird in diesem Bereich zum Totalausfall in der Regierungskoalition zwischen SPD und Grünen.

Ellen Demuth fordert: Das Thema Wald muss in Rheinland-Pfalz zur Chefsache werden

Jahrhundertaufgabe: Rheinland-Pfalz braucht dringend eine waldbauliche Strategie

In der vergangenen Woche wurde der aktuelle Waldzustandsbericht vorgestellt. Dazu stellt Ellen Demuth fest: „Die neuen Zahlen belegen, dass es dem heimischen Wald so schlecht geht wie seit Jahren nicht. Forstverwaltungen und Kommunen brauchen mehr Hilfe und Unterstützung vom Land, um Anpassungsstrategien zu entwickeln“.

"Politischer Salon" der Konrad-Adenauer-Stiftung in Mainz

Samstag, 07. Dezember 2019

Am morgigen Samstag nimmt Ellen Demuth am Politischen Salon der Konrad-Adenauer-Stiftung in Mainz teil, welcher sich mit dem Thema "Von gestern oder für morgen - wie konservativ wollen wir sein?" beschäftigt.   

Ellen Demuth: Kindern frh helfen angehende Erstklssler fit fr die Schule machen

Sprachkompetenz von Grundschlern

Ellen Demuth setzt sich gemeinsam mit der CDU-Landtagsfraktíon für einen Ausbau der sprachlichen Frühförderung in den Kindertagesstätten ein: „Wir müssen die Kindergartenkinder, besonders die angehenden Erstklässler, fit für die Schule machen. Sprachkompetenz ist die grundlegende Voraussetzung für einen erfolgreichen Schuleinstieg.“  

Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

Ellen Demuth: Wir gehen konsequent gegen Gewalt gegenber Frauen vor und wollen Untersttzungsangebote ausbauen.

Heute ist der internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Dazu erklärt die CDU-Landtagsabgeordnete und frauenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Ellen Demuth:

 

Ellen Demuth, Michael Mahlert und Karsten Fehr fordern: Neuer Winterfahrplan der Bahn an der Rheinschiene muss berarbeitet werden

Schon im ersten Halbjahr 2019 setzt sich Ellen Demuth dafür ein, für die Bahnhaltepunkte Leutesdorf, Leubsdorf und Erpel Verbesserungen zu erreichen. Der neue Winterfahrplan der Bahn war öffentlich geworden, mit gravierenden Änderungen im Bahnverkehr ab 15. Dezember 2019 bei den Linien RB 27 und RE 8. Diese tauschen nun bald ihre Laufwege, und damit verschlechtert sich das Angebot der Bahn für Pendler und Schüler zwischen Koblenz und Bonn.

Ellen Demuth diskutiert mit Schlerinnen und Schlern

Demokratie hautnah erlebten Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule, des Werner-Heisenberg-Gymnasiums und des Rhein-Wied-Gymnasiums in Neuwied mit der Landtagsabgeordneten Ellen Demuth, CDU, und weiteren Abgeordneten des Landtages. 

Ellen Demuth: Unser Wald braucht dringend nachhaltige Hilfen

Waldspaziergang mit Brgerinnen und Brgern zeigt Folgen des Klimawandels eindringlich auf

Die Rhein-Zeitung berichtet am 16. November 2019 über den Waldspaziergang mit Revierförster Thomas Thullius, zu welchem Ellen Demuth, MdL, interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladern hatte:

www.rhein-zeitung.de/region/aus-den-lokalredaktionen/kreis-neuwied_artikel,-waldexkursion-macht-klar-den-superbaum-gegen-klimawandel-gibt-es-nicht-_arid,2053375.html
 

Ellen Demuth ldt ein: Wald-Spaziergang mit Revierfrster

15. November 2019 um 10:00 Uhr

Warum ‚Rheinland-Pfalz‘ eigentlich auch ‚Waldland-RLP‘ heißen könnte, davon überzeugt sich die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth vor kurzem schon bei einem Wald-Termin mit Uwe Hoffmann und Thomas Tullius vom Forstamt Dierdorf. Die Christdemokratin lädt nun interessiert Mitbürgerinnen und Mitbürger dazu ein, gemeinsam bei einem Waldspaziergang mit Revierförster Thomas Tullius den heimischen Forst zu besichtigen. Dazu schnürt Ellen Demuth die Wanderschuhe und tauscht Abgeordnetenbüro gegen frische Luft im Wald. Los geht es am 15. November 2019 um 10:00 Uhr. Treffpunkt ist an der Kreuzung L253/L252, Linz-Kretzhaus, (Parkplatz), Anmeldung erbeten.

CDU Rengsdorf-Waldbreitbach untersttzt Ellen Demuth

Der CDU-Gemeindeverband Rengsdorf-Waldbreitbach sprach sich bei seiner jüngsten Mitgliederversammlung einstimmig für eine erneute Landtagskandidatur von Ellen Demuth im Wahlkreis 3 (Linz am Rhein/Rengsdorf) aus. "Wir werden unsere Ellen bei ihrer erneuten Kandidatur mit vollem Engagement unterstützen und uns mit ihr in den dann folgenden Wahlkampf stürzen, damit sie ihren Wahlkreis erneut gewinnt“, so der Tenor der Mitgliederversammlung.
 
 

Ellen Demuth ldt ein

Landtagsabgeordnete Ellen Demuth, CDU, ldt interessierten Brgerinnen und Brger des Kreises Neuwied zu einem Besuch des Mainzer Landtages ein

Die Fahrt findet statt am Freitag, 13. Dezember 2019. Das Programm sieht folgende Punkte vor: Teilnahme als Besucher an der Plenarsitzung, ein Gespräch mit der Abgeordneten Ellen Demuth und ein Mittagessen. Im Anschluss an das Programm besteht die Möglichkeit, über den schönen Mainzer Weihnachtsmarkt zu schlendern. Abfahrt ist um 9:00 Uhr morgens ab Fernthal/Kirche Maria Himmelfahrt, oder um 9:15 Uhr ab Gierender Höhe, Westerwaldpark (Parkplatz), Rückfahrt um 18:00 Uhr ab Mainz.