PLENUM AKTUELL

16. und 17. Dezember 2015

Die CDU Landtagsfraktion informiert

Nachfolgend finden Sie den Link zu "PLENUM AKTUELL" mit allen Informationen zu den aktuellen Plenarsitzungen.

MAINZER SICHERHEITSGESPRCHE

Gewalt gegen Staatsvertreter Wie bergriffe besser verhindert werden knnen.

Gewalt im öffentlichen Dienst nimmt zu. Dies betrifft nicht nur den Bereich der Polizei und Rettungskräfte, wo der Deliktschlüssel „Widerstand gegen die Staatsgewalt“ in den vergangenen Jahren drastisch angestiegen ist, sondern auch andere Bereiche des öffentlichen Dienstes. Ob bei Lehrern oder Mitarbeitern in Arbeitsagenturen: Die Gewaltbereitschaft scheint zu steigen und der Respekt vor den staatlichen Institutionen zu sinken.

forumWHU 2015

Forum WHU in Vallendar:

Ellen Demuth nimmt teil an einer interessanten Diskussionsrunde am 21. November 2015, 10 Uhr

Thema: Wie viel darf Humanität in der Wirtschaft kosten?

Der Mindestlohn gilt in ganz Deutschland. Faires Geld für faire Arbeit. Außer für Beschäftigte in Wach- und Sicherheitsdiensten,  Land- und Forstwirtschaft, Fleischindustrie, Jugendliche unter 18 Jahre ohne abgeschlossene Ausbildung, Praktikanten oder Langzeitarbeitslose. Doch sind 8,50€ / Stunde überhaupt gerecht?  
Wie lässt sich erklären, dass ausgebildete Ärzte aus dem Nahen Osten in Deutschland Taxi fahren müssen und deutsche Ärzte, deren Ausbildung den Steuerzahler 200.000 Euro und mehr kostet, ins Ausland abwandern. Incentivieren wir unsere klugen Köpfe richtig? Und wie entwickelt sich das Arbeitsumfeld der Zukunft? Wie können wir unsere emanzipatorischen Fortschritte schützen, wenn andernorts auf der Welt Ausbeutung und Unterdrückung zunehmen?

www.forumwhu.com

Demuth besucht Asbacher Tafel

Landtagsabgeordnete Ellen Demuth besuchte in den Herbstferien die Asbacher Tafel, welche nun seit etwa einem Jahr besteht.

Demuth zeigte sich sehr beeindruckt: „Bei der Asbacher Tafel arbeiten rund 90 Ehrenamtliche Helfer mit, dass ist außergewöhnlich.“

Demuth besichtigt Rheinufer in Rheinbrohl

Landtagsabgeordnete Ellen Demuth besichtigte auf Einladung von Peter Haardt (Vorsitzender des CDU-gemeindeverbandes Bad Hönningen) und Manfred Müller („Limes-Müller, Mitglied des Verbandsgemeinderates) das Rheinufer in Rheinbrohl in der Nähe der Fähranlegestelle.

Plenum am 24. September 2015

Rede von Julia Klckner

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

anbei erhalten Sie den Link zur gestrigen Rede von Julia Klöckner zur Regierungserklärung “Fluchtaufnahme in Rheinland-Pfalz“.