PLENUM AKTUELL

Die CDU Landtagsfraktion informiert

Nachfolgend finden Sie "Plenum Aktuell" mit allen Informationen über die Plenarsitzungen in dieser Woche.

Schulferien im Sinne von Familien, Schlern und Lehrern neu ordnen

Demuth befrwortet flexible Ferienregelungen

Die CDU Landtagsfraktion macht einen Vorschlag zur Neugestaltung der Ferienregelungen.

Das Sommerhalbjahr ist in den Schulen aufgrund der jetzigen Ferienaufteilung sehr lang. Die Abstände zwischen den Schulferien sollen daher  im Sinne einer sinnvollen Unterrichtsplanung überdacht werden. Als starres Gerüst, seit Jahrzehnten unangetastet, könnten sich die Sommerferien beispielsweise an gesellschaftlichen Veränderungen, wie der zunehmenden Berufstätigkeit beider Elternteile, orientieren.  Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird in den Sommerferien auf eine harte Probe gestellt, die in vielen Fällen ohne den Einsatz der Großeltern nicht zu meistern wäre.

 

Ellen Demuth bei Bundesparteitag dabei

Julia Klckner mit Spitzenergebnis im Amt besttigt

Köln. Rund 1000 Delegierte der CDU Deutschlands sind in dieser Woche in Köln zu ihrem Bundesparteitag zusammengekommen. Die rheinland-pfälzische CDU war mit knapp 90 Delegierten gut vertreten. Auch der heimische Kreisverband war mit 5 Delegierten dabei.

Landtagsabgeordnete Ellen Demuth diskutierte am Schulbesuchstag mit Schlern an sechs Schulen im Kreis Neuwied

Am traditionellen Schulbesuchstag der Abgeordneten des rheinland-pflzischen Landtages sind Politiker an Schulen in ihren Wahlkreisen unterwegs.

Landtagsabgeordnete Ellen Demuth (CDU) war in diesem Jahr an sechs verschiedenen Schulen im Kreis Neuwied zu Gast.

In der Stadt Neuwied diskutierte Demuth mit Schülern/-innen der 10. Klasse der Integrierten Gesamtschule IGS sowie mit Schülern der 11. Klasse des Werner-Heisenberg-Gymnasiums. Außerdem besuchte sie die Berufsbildende Ludwig-Erhard-Schule.
 
Weitere Schulen, die Ellen Demuth in ihrem Wahlkreis besuchte, waren die Stefan-Andres-Realschule plus in Unkel, die Realschule plus in Rheinbrohl sowie das Martinus-Gymnasium in Linz, wo sie ebenfalls mit Schülern der 10. Jahrgangsstufe und eines Leistungskurses Sozialkunde sprach.

Demuth fragt nach: Bessere Rahmenbedingungen fr Kindertagessttten

Landtagsabgeordnete Ellen Demuth hat bei der rot-grünen Landesregierung nachgefragt, wie viele Unterschriftenlisten und Petitionen für bessere Rahmenbedingungen in Kindertagesstätten der Landesregierung in dieser Legislaturperiode bisher überreicht wurden, und wie die Landesregierung zu diesem Thema steht.

PLENUM AKTUELL

Die CDU Landtagsfraktion informiert

Nachfolgend finden Sie "Plenum aktuell" mit allen Informationen über die Plenarsitzungen in dieser Woche.

Welche Manahmen gegen Bahnlrm werden im Kreis Neuwied umgesetzt?

Ellen Demuth fragt nach:

Für den Bereich Mittelrheintal hatte der Beirat „Leiseres Mittelrheintal“, Namens der DB Netz AG eine Machbarkeitsstudie beauftragt. Das Ergebnis dieser Studie wurde vom Beirat in seiner Sitzung am 15. September zur Kenntnis genommen. Demuth wollte nun wissen, welche Ergebnisse die Studie für den Kreis Neuwied gebracht hat und stellte eine entsprechende Anfrage an die rot-grüne Landesregierung.

Infobrief Wirtschaft der CDU Landtagsfraktion

In dem neusten Wirtschaftsbrief der CDU Landtagsfraktion geht es unter anderem um den CDU Antrag zum Bau der Mittelrheibrücke, Strategien gegen den Fachkräftemangel, das Chaos am Flughafen Zweibrücken und die Umsetzung der Energiewende. Schauen Sie mal rein.

Ausbau der B 42 im Bereich der Einfahrt zur Ortsgemeinde Leubsdorf ist fr 2015 geplant

Ellen Demuth fragt nach

Die Ortsgemeinde Leubsdorf wartet schon lange auf den Ausbau der B 42 im Einfahrtsbereich der Unterführung nach Leubsdorf. Mit der Erneuerung des Brückenbauwerks über den „Leubsdorfer Bach“ wurde schon ein Teil der Maßnahmen realisiert. Nun aber tut sich nichts mehr.

Daher richtete die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth eine Anfrage an das rheinland-pfälzische Innenministerium und erhielt nun die Antwort, dass mit dem Bauabeginn im Laufe des Jahres 2015 zu rechnen sei. 

PLENUM AKTUELL

Die CDU Landtagsfraktion informiert

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie "Plenum Aktuell" und darin alle Informationen über die Plenarsitzung in dieser Woche.

Kreisdelegiertentag der CDU Kreis Neuwied in Rheinbrohl

Linz.  Am Samstag, dem 11. Oktober 2014 nahm Ellen Demuth, MdL,  in Rheinbrohl am Kreisdelegiertentag des CDU Kreisverbandes Neuwied teil. Die Delegierten trafen sich, um einen neuen Kreisvorstand zu wählen. Erwin Rüddel, MdB,  wurde in seinem Amt als Kreisvorsitzender der CDU mit großer Mehrheit bestätigt. Die stellverstretenden Vorsitzenden Martin Hahn und Viktor Schicker, sowie der Schatzmeister Hans-Jürgen Bach wurden ebenfalls in ihre Ämter wiedergewählt. In seinem Rechenschaftsbericht sieht Rüddel den Kreisverband Neuwied, 2.-stärkster Verband der Landes-CDU, gut aufgestellt. Wichtige Themen für die Zukunft auf kommunaler Ebene seien die Bekämpfung des Bahnlärms und die Sicherung sowohl der Schulstandorte als auch der medizinischen Versorgung.


CDU-Landtagfraktion startet Online-Umfrage Ferien-in-rlp.de zur Neuordnung der Schulferien

Ihre Meinung ist gefragt!

„Das Sommerhalbjahr ist in den Schulen aufgrund der jetzigen Ferienaufteilung häufig sehr lang und die Zeit vor den Herbstferien oftmals zu kurz. Das bedeutet für Schüler und Lehrer: langes Brüten vor der Sommerpause und hektischer Prüfungsstress vor den Herbstferien. Die Abstände zwischen den Schulferien sollten im Sinne einer sinnvollen Unterrichtsplanung überdacht werden“, erklärt die Abgeordnete Ellen Demuth

PLENUM AKTUELL

Die CDU Landtagsfraktion informiert

Nachfolgend finden Sie "Plenum Aktuell" mit allen Informationen über die Plenarsitzungen in dieser Woche.

Ellen Demuth beteiligte sich an Bahnlrmdemo fr ein leiseres Rheintal in Bonn

Am Samstag, den 20.09.14 fand in Bonn eine Demonstration gegen Bahnlärm im Mittelrheintal statt. Diese wurde von der Interessengemeinschaft „Schutz gegen Bahnlärm und Erschütterungen e.V.“ Bad Hönnigen/Bad Breisig organisiert. Einige hundert Menschen, überwiegend betroffene Bürgerinnen und Bürger aus den Gemeinden entlang des Rheins, beteiligten sich an der Demo.

Auch zahlreiche Politiker nahmen an der Demonstration teil, darunter die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth (CDU) und der Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen (CDU).


Diskussion um Absenkung Wahlalter

Anke Beilstein / Ellen Demuth: Wahlrecht und Volljhrigkeit gehren zusammen

 Zu der neuerlichen über die Medien erhobenen Forderung der Grünen, das Wahlrecht auf Landesebene auf 16 Jahre abzusenken, erklären die kommunalpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Anke Beilstein, und die jugendpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Ellen Demuth: